1. Mannschaft PDF
Sonntag, den 14. Oktober 2018 um 18:08 Uhr

Siegeszug des FSV gestoppt

Nach zuletzt fünf Ligasiegen in Folge stand für den FSV Reinberg am Sonntag das Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten SV Gielow an. In einer zerfahrenen Partie fanden die Rohloff-Mannen fast nie zu ihrem Spiel und unterlagen nicht unverdient mit 3:2. Bereits in der ersten Hälfte ließ man alles vermissen, was die Mannschaft zuletzt so stark gemacht hat. Die Gielower traten engagierter auf und gerieten in der zehnten Spielminute in Front. Im Anschluss an einen langen Ball netzte ihr Angreifer mit einem strammen Schuss ein. Auf der Gegenseite vergaben Chris Rohloff und Andreas Stuth die Ausgleichsmöglichkeiten. Die Hausherren ließen ebenfalls noch zwei hochkarätige Chancen ungenutzt. Erst setzte der SV-Akteur das Leder freistehend über den Kasten, dann rettete Keeper Florian Häbel glänzend vor dem einschussbereiten Stürmer.

Die deftige Halbzeitansprache schien bei den Reinbergern gefruchtet zu haben. Bereits zwei Minuten nach Wiederbeginn erzielte Angreifer Chris Rohloff mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den 1:1-Ausgleich. Doch die Freude dauerte nur kurz an. Fast im direkten Gegenzug legten die Gielower die FSV-Defensive mit einem Steilpass komplett lahm. Der Spieler sah den mitgelaufenen Nebenmann, der nur noch einschieben brauchte. Die Gäste schlugen aber nur kurz darauf wieder zurück. Erneut glich Chris Rohloff nach toller Vorarbeit von Steffen Wolff aus. Die Folgezeit war sehr zerfahren, da die Begegnung durch kleine Fouls und Diskussionen mit der Schiedsrichterin ständig unterbrochen war. Die spielentscheidende Szene ereignete sich in Minute 85. Max Kolbe foulte seinen Gegenspieler und es hieß Elfmeter für die Gastgeber. Nachdem Florian Häbel den Strafstoss parieren konnte, traf der Schütze im Nachsetzen zum umjubelten 3:2. In der restlichen Spielzeit flog Abwehrspieler Jan Polenz zu allem Übel noch mit gelb-rot vom Platz. Auch die Gielower kassierten in der hektischen Nachspielzeit noch einen Platzverweis. Der FSV konnte nicht mehr erfolgreich sein, womit es bei der unnötigen Niederlage blieb.

FSV Reinberg: Im Tor Häbel, Drews, Polenz, Steltner, Stöck (ab 65. Dokter), Borchardt, Dahnke, Wolff, Stuth, Kolbe, sowie Rohloff

 
2. Mannschaft PDF
Samstag, den 13. Oktober 2018 um 18:04 Uhr

Reserve punktet beim Tabellenführer

Am 8. Spieltag der Kreisliga II musste die zweite Vertretung des FSV Reinberg beim bis dato unangefochtenen Spitzenreiter SV Traktor Dargun antreten. In einer chancenarmen Begegnung zeigte die Manke-Elf eine starke kämpferische Leistung und belohnte sich mit einem 1:1-Unentschieden. In der ersten Hälfte waren die Darguner das aktivere Team. Die Reinberger konzentrierten sich hauptsächlich auf die Defensive, wodurch die Gastgeber oft mit langen Bällen agieren mussten. Kurz vor der Pause spielte Routinier Maik Rohde dann seinem Gegenspieler direkt in die Füße. Nachdem Alex Volkmann den folgenden Schuss nur abklatschen ließ, staubte ein Traktor-Akteur zum 1:0 ab. Die zweite Hälfte zeigte ein ähnliches Bild. Der FSV stand hinten kompakt, war dafür jedoch in der Offensive bis auf kleine Gelegenheiten weitesgehend harmlos. Sie warteten auf ihre eine große Chance, die in der 86. Spielminute kommen sollte. Ein Abschluss vom aufgerückten Hannes Koop landete am Arm eines Darguners - Handelfmeter. Christopher Martin verwandelte den Strafstoss und erzielte so das umjubelte Ausgleichstor. Bis zum Abpfiff verteidigten die Manke-Mannen das Ergebnis mit Mann und Maus, womit es beim wichtigen Punktgewinn blieb. Die Reserve des FSV ist das erste Team, das in dieser Spielzeit gegen Dargun nicht als Verlierer vom Feld geht.

FSV Reinberg: Im Tor Volkmann, Matthes, Koop, Knaack (ab 46. Meyen), Rohde, Manke, Papke (ab 70. Zamzow), Kranz (ab 46. Weinert), Seep, Fritzsche, sowie Martin

 
Geburtstage PDF
Montag, den 30. Juli 2007 um 00:49 Uhr

Geburtstage im Oktober 2018

Name Geburtsdatum Mannschaft Alter
Marcel Seep
14.10.1997 2. Mannschaft
21
Christian Schultz
15.10.1983 2. Mannschaft 35
 


Lübzer Kreispokal

Kreisoberliga 2018/2019

Sat, 20. Oct 2018 14:00 Uhr
FSV Reinberg
FSV Reinberg
: FSV R/W Kummerow
FSV R/W Kummerow
Saisonstatistik
Kreisoberliga II 2018/2019
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 12
2   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 10
3   FSV Reinberg FSV Reinberg 9
4   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 8
5   Demminer SV 91 Demminer SV 91 6
6   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 6
7   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 6
8   SV Gielow SV Gielow 6
9   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 6
10   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 6
11   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 5
12   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 4
13   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 4
14   MSV Groß Plasten MSV Groß Plasten 3
15   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 1
     P
1   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 22
2   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 18
3   Demminer SV 91 Demminer SV 91 16
4   FSV Reinberg FSV Reinberg 15
5   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 14
6   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 14
7   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 10
8   MSV Groß Plasten MSV Groß Plasten 10
9   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 7
10   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 7
11   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 6
12   SV Gielow SV Gielow 6
13   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 6
14   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 5
15   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 4
     P
1   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 12
2   Demminer SV 91 Demminer SV 91 10
3   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 10
4   MSV Groß Plasten MSV Groß Plasten 7
5   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 6
6   FSV Reinberg FSV Reinberg 6
7   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 6
8   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 4
9   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 3
10   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 1
11   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 1
12   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 1
13   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 1
14   SV Gielow SV Gielow 0
15   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 0

Kreisliga 2018/2019

Sun, 21. Oct 2018 14:00 Uhr
SG G/W Pribbenow
SG G/W Pribbenow
: FSV Reinberg II
FSV Reinberg II
Saisonstatistik
Kreisliga II 2018/2019
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 12
2   Borussia Barlin Borussia Barlin 12
3   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 10
4   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 6
5   Rempliner SV Rempliner SV 6
6   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 4
7   BSV Mölln BSV Mölln 4
8   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 3
9   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 2
10   Demminer SV 91 II Demminer SV 91 II 1
11   SG G/W Pribbenow SG G/W Pribbenow 1
12   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 0
13   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 0
     P
1   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 22
2   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 18
3   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 14
4   Rempliner SV Rempliner SV 14
5   Borussia Barlin Borussia Barlin 13
6   BSV Mölln BSV Mölln 13
7   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 11
8   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 11
9   Demminer SV 91 II Demminer SV 91 II 5
10   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 5
11   SG G/W Pribbenow SG G/W Pribbenow 4
12   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 1
13   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 0
     P
1   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 12
2   BSV Mölln BSV Mölln 9
3   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 9
4   Rempliner SV Rempliner SV 8
5   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 8
6   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 7
7   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 6
8   Demminer SV 91 II Demminer SV 91 II 4
9   SG G/W Pribbenow SG G/W Pribbenow 3
10   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 2
11   Borussia Barlin Borussia Barlin 1
12   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 1
13   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 0