Welchen Platz belegt der FSV Reinberg I am Ende der Spielzeit 2017/2018?





 

Wer wird Staffelsieger der Kreisoberliga II 2017/2018?









 

Welchen Platz belegt der FSV Reinberg II am Ende der Spielzeit 2017/2018?




 

Wer wird Staffelsieger der Kreisliga II 2017/2018?









 

Wer wird Deutscher Meister 2017/2018?









 
1. Mannschaft PDF
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:06 Uhr

FSV siegt beim Spitzenreiter

Am 13. Spieltag der Kreisoberliga II musste die erste Mannschaft die schwere Auswärtsreise zum Tabellenführer SV Concordia Zarnekow antreten. Dabei zeigten die Rohloff-Mannen eine starke Leistung und gewannen am Ende verdient mit 1:3. Durch den Wind im Rücken starteten die Gäste auch gleich besser in die Partie. Die Riesengelegenheit zur frühen Führung ließ man allerdings ungenutzt. Nachdem der Heimkeeper einen Schuss von Peter Borchardt nur abklatschen ließ, setzte Angreifer Chris Rohloff das Leder vollkommen freistehend nur an den Querbalken. Auf der Gegenseite machten es die Hausherren prompt besser. Ein abgefälschter Schuss landete vor den Füßen eines Zarnekowers, der überlegt das 1:0 markieren konnte. Die Reinberger ließen sich davon jedoch nicht beirren und erspielten sich weiterhin gute Gelegenheiten. Steffen Wolff und Andreas Stuth vergaben diese allerdings leichtfertig. So musste kurz vor dem Pausenpfiff eine Standardsituation her, um den verdienten Ausgleich zu erzielen. Im Anschluss an einen Eckball von Steffen Wolff versenkte Kapitän Christian Sodmann seinen Kopfball im Netz - 1:1 zur Halbzeit.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte traten die Reinberger aktiver auf. In Spielminute 48 traf Mittelfeldakteur Marco Dahnke per Kopf den Pfosten des Gehäuses. Nach gut einer Stunde geriet der FSV in Front. Tobias Stuth spielte den Ball herrlich ins Zentrum auf Chris Rohloff. Der Stürmer behielt im 1-gegen-1 Duell mit dem Schlussmann die Oberhand und erzielte den 1:2-Führungstreffer. In der Folgezeit wurden die Gastgeber zunehmend stärker. Sie drängten die Reinberger in die eigene Defensive und kamen durch lange Bälle oft gefährlich vor das Tor von Aushilfskeeper Florian Häbel. Die Schüsse fanden jedoch allesamt nicht das gewünschte Ziel. So konnten die Gäste in der Nachspielzeit die endgültige Entscheidung herstellen. Andreas Stuth setzte sich in der Szene stark gegen seinen Bewacher durch und netzte zum 1:3-Endstand ein. Mit dem Sieg kehrt die Rohloff-Elf nach frustrierenden Wochen wieder zurück in die Erfolgsspur. Am kommenden Wochenende steht das Pokal-Achtelfinale gegen den TSV Friedland II an.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg zählten: Im Tor Häbel, Drews (ab 63. J. Sodmann), Ch. Sodmann, Polenz, Borchardt, Stöck, Dahnke, T. Stuth, Wolff, A. Stuth, sowie Rohloff (ab 86. Seep)

 
2. Mannschaft PDF
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:44 Uhr

Reserve verliert Derby knapp

Am Sonntagnachmittag stand für die zweite Vertretung des FSV Reinberg das Lokalderby beim Zweitplatzierten SV Siedenbollentin II auf dem Programm. Obwohl die personalgeschwächte Manke-Elf dem Favoriten ordentlich Paroli bot, gingen die Siedenbollentiner mit einem knappen 2:1-Sieg vom Feld. Die Hausherren erwischten dabei auch gleich den besseren Start. Der erste Schuss verfehlte das Gehäuse von Schlussmann Alex Volkmann allerdings knapp. Nur wenige Minuten später trafen die Bollentiner zur Führung. Nachdem FSV-Verteidiger René Dokter auf dem nassen Geläuf ansrutschte, kam ein Gegenspieler frei zum Schuss - 1:0. In der Folgezeit verflachte die Begegnung zunehmend, da sich beide Teams weitesgehend neutralisierten. Doch in der 34. Spielminute kamen die Reinberger zum plötzlichen Ausgleich. Angreifer Richard Maiwald vollendete in der Szene einen tolle Vorarbeit von Kapitän Stefan Manke zum 1:1. Kurz vor der Pause hatten die Gastgeber noch eine gute Gelegenheit zu verzeichnen. Der Versuch streifte allerdings knapp am Ziel vorbei.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs passierte erneut relativ wenig auf dem Rasen. Der FSV tauchte in der gesamten Halbzeit nur einmal gefährlich vor dem Tor auf. Richard Maiwald versprang das Leder in aussichtsreicher Abschlussposition jedoch unglücklich. So stellten die Siedenbollentiner mit ihrer ebenfalls einzig nennenswerten Aktion den späteren Endstand her. Im Anschluss an ein nicht geahndetes Foul an Christian Bülow konnte ein SVS-Akteur auf seinen Mitspieler flanken, der zum umjubelten 2:1-Endstand einschieben konnte. Trotz schlechter Vorzeichen verkaufte sich die Reserve des FSV beim Favoriten teuer. Am nächsten Wochenende haben die Manke-Mannen durch den Pokalwettbewerb spielfrei.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg II zählten: Im Tor Volkmann, Matthes, Meyen, Dokter, Rohde, Manke, Weinert, Schultz, Bülow, Martin, sowie Maiwald

 
Geburtstage PDF
Montag, den 30. Juli 2007 um 00:49 Uhr

Geburtstage im November 2017

Name Geburtsdatum Mannschaft Alter
Florian Häbel
01.11.1991
1. Mannschaft
26
Gregor Finke
05.11.1962 Betreuer
55
Axel Hillmann
14.11.1986 2. Mannschaft 31
Christopher Martin 21.11.1992 2. Mannschaft 25
 


Lübzer Kreispokal

Sat, 25. Nov 2017 13:00 Uhr
FSV Reinberg I
FSV Reinberg I
: TSV Friedland 1814 II
TSV Friedland 1814 II
Saisonstatistik

Kreisoberliga II

Sun, 03. Dec 2017 13:00 Uhr
FSV 1919 Malchin II
FSV 1919 Malchin II
: FSV Reinberg
FSV Reinberg
Saisonstatistik
Kreisoberliga II
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   Kickers JuS 03 Kickers JuS 03 21
2   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 15
3   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 15
4   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 13
5   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 13
6   FSV Reinberg FSV Reinberg 13
7   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 13
8   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 9
9   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 9
10   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 7
11   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 7
12   Demminer SV 91 Demminer SV 91 3
13   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 2
14   SV Gielow SV Gielow 1
     P
1   Kickers JuS 03 Kickers JuS 03 31
2   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 31
3   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 30
4   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 26
5   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 22
6   FSV Reinberg FSV Reinberg 19
7   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 18
8   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 16
9   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 16
10   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 15
11   Demminer SV 91 Demminer SV 91 10
12   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 8
13   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 8
14   SV Gielow SV Gielow 5
     P
1   SV 1950 Chemnitz SV 1950 Chemnitz 16
2   SV Concordia Zarnekow SV Concordia Zarnekow 15
3   SV Sturmv. Völschow SV Sturmv. Völschow 13
4   Kickers JuS 03 Kickers JuS 03 10
5   SV Blau/ Weiß Tutow SV Blau/ Weiß Tutow 9
6   SV B/W 48 Basedow SV B/W 48 Basedow 9
7   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 9
8   Demminer SV 91 Demminer SV 91 7
9   FSV Reinberg FSV Reinberg 6
10   SV Nossendorfer Kickers SV Nossendorfer Kickers 6
11   SV Traktor Sarow SV Traktor Sarow 6
12   SV Gielow SV Gielow 4
13   FSV R/W Kummerow FSV R/W Kummerow 3
14   FSV 1919 Malchin II FSV 1919 Malchin II 1

Kreisliga II

Sun, 03. Dec 2017 10:00 Uhr
FSV Reinberg II
FSV Reinberg II
: SG G/W Teetzleben
SG G/W Teetzleben
Saisonstatistik
Kreisliga II
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 21
2   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 18
3   Borussia Barlin Borussia Barlin 17
4   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 16
5   Rempliner SV Rempliner SV 16
6   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 13
7   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 13
8   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 9
9   BSV Mölln BSV Mölln 9
10   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 6
11   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 4
12   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 4
13   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 1
14   Köllner SV 90 Köllner SV 90 0
     P
1   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 34
2   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 25
3   Rempliner SV Rempliner SV 25
4   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 24
5   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 24
6   Borussia Barlin Borussia Barlin 20
7   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 19
8   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 18
9   BSV Mölln BSV Mölln 15
10   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 12
11   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 12
12   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 10
13   Köllner SV 90 Köllner SV 90 3
14   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 2
     P
1   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 13
2   Demminer SV Vorwärts Demminer SV Vorwärts 11
3   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 9
4   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 9
5   Rempliner SV Rempliner SV 9
6   SV Traktor Dargun II SV Traktor Dargun II 8
7   TuS Neukalen II TuS Neukalen II 6
8   BSV Mölln BSV Mölln 6
9   FSV 90 Altentreptow II FSV 90 Altentreptow II 6
10   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 6
11   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 6
12   Borussia Barlin Borussia Barlin 3
13   Köllner SV 90 Köllner SV 90 3
14   SV Traktor Pentz II SV Traktor Pentz II 1